Wir über uns

Geschichte der Stuttgarter Dante Gesellschaft e.V.

Von den Anfängen bis heute

Die Stuttgarter Dante Gesellschaft e.V. hat ihren Ursprung in den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts und wurde bis zum zweiten Weltkrieg von der Präsidentschaft von Dr. Fritz Kalkoff geprägt. Nach der erzwungenen Unterbrechung während des Krieges führten 1948 private Initiativen zur Wiederbelebung der Gesellschaft durch regelmäßige Zusammentreffen im gemeinsamen Interesse für Italien und seine Kultur. Dank des Enthusiasmus und tatkräftigen Einsatzes von namhaften Persönlichkeiten der Kultur in der Region (Dr. Maria Kaltofen, Dr. Fritz Kalkoff, Dr. Herrmann Lemperle) erfolgte 1953 die offizielle Neugründung und Eintragung der heute bestehenden Stuttgarter Dante Gesellschaft e. V. / Comitato di Stoccarda.

Die Präsidenten seit der Neugründung

1953-1962
Dr. Fritz Kalkoff
1962-1966
Dr. Herrmann Lemperle
1966-1975
Prof. Dr. Erich Weis
1975-1995
Frau Helga Drews
1995-1999
Herr Harro Piazolo
1999-2003
Herr Heinrich Jansen
2003-2012
Herr Cesare DeMarchi
2013-2015
Frau Evelyn Lübke
seit 2015
Frau Irene Musolino